Build-Guide 2018: der preiswerte Intel B360 Gaming PC mit ansprechender Optik

WRITTEN BY Paul Hanks

Posted on June 22 2018


Die Geschwindigkeit der Entwicklung von PC-Komponenten ist teilweise sehr rasant. Zwischen den zwei großen Prozessorherstellern Intel und AMD herrscht scharfe Konkurrenz, aber auch auf dem Grafikkarten-Markt kämpfen AMD und NVIDIA um den Markt. Verkürzte Produktgenerationen sind mittlerweile ein Trend, zum Vorteil von Spielern, da sie so immer die beste Leistung erhalten können. Beim Aufrüsten von Hardware oder beim Kauf von neuen Computern ist es deshalb wichtig, sich mit den Unterschieden zwischen den Produktgenerationen auseinanderzusetzen, damit man nicht unnötig Geld für veraltete Produkte ausgibt.

B360-GAMING-PLUS_motherboard

 

Für die meisten ist das Ziel bei dem Bau eines eigenen PCs, die maximale Leistung für den minimalen Preis rauszuholen. Man möchte sichergehen, dass jeder einzelne Euro, der in das System fließt, auch sinnvoll angelegt ist. Da die durchschnittliche Lebensdauer eines PCs bei etwas über drei Jahren liegt, möchte man bei der Suche nach Schnäppchen nicht zu gewöhnlichen Produkten greifen - ein cooles Design mit auffälliger Beleuchtung muss her! Um euch bei der Suche nach Komponenten zu helfen, haben wir hier eine Liste an aktuellen Produkten zusammengestellt, mit dem ihr euer preiswertes Gaming-System bauen könnt.

1. Der Prozessor: Intel Core i5-8400

Seit Neuestem befinden sich die "Coffee Lake"-Prozessoren der achten Generation von Intel auf dem Markt, die beachtlich mehr Leistung im Vergleich zur vorherigen Generation haben. Um eine gute Balance zwischen Leistung und Kosten zu treffen, empfehlen wir den Intel Core i5-8400 Prozessor, der über sechs Kerne und sechs Threads verfügt. Der Sprung von vier auf sechs Kerne gibt Prozessoren der achten Generation deutliche Vorteile. Nicht nur 4K-Ultra-HD-Videos können sie problemlos abspielen, auch in den anspruchvollsten Spiele und Programmen geben sie euch die beste Leistung.


Intel_Core_i5-8400_CPU
 

2. Der CPU-Kühler: Cooler Master MasterAir MA410P RGB

Wollt ihr einen PC, der sich in der Masse abhebt? Wir empfehlen die Nutzung des Cooler Master MasterAir MA410P RGB Kühlers, der euer System beständig kühlt, auch bei maximaler Leistung. Ein besonderes Feature des MasterAir MA410P - er unterstützt eine Unmenge an RGB-LED-Farben und -Beleuchtungseffekte, genauso wie das Cooler Master MasterBox K500 Gehäuse, welches noch vorgestellt wird. In Kombination mit dem MSI B360 GAMING PLUS Motherboard können alle RGB-LEDs synchronisiert werden, um euren persönlichen Style zum Vorschein treten zu lassen. Doch nicht nur optisch sieht er cool aus, dieser Tower-Kühler besitzt mehrere Kupfer-Heatpipes und einen Kühlkörper aus Aluminium zur optimalen Kühlung. Die Heatpipes haben nicht nur direkten Kontakt zum Prozessor, sondern sind auch noch näher zueinander platziert, um die Kontaktkühlfläche zu vergrößern. Die effiziente Kühlung wird durch einen 12 Zentimeter großen Lüfter abgerundet, der selbst bei hohen Temperaturen leise arbeitet.

Cooler_Master_Air_MA410P_RGB

 

3. Der Arbeitsspeicher: G.SKILL RipjawsX 16GB (2 x 8GB)

Der neue Intel Core i5-8400 unterstützt Dual Channel DDR4-2666 Arbeitsspeicher, genauso wie das bereits erwähnte MSI B360 GAMING PLUS, welches bis zu vier RAM-Riegel aufnehmen kann. Für begrenzte Budgets empfehlen wir den Kauf von zwei 8GB RAM-Riegeln, die im Dual Channel Mode dann 16GB darstellen. Somit erhält man bessere Leistung für einen flüssigen Betrieb von Windows, Programmen und Spielen.


G_SKILL_Ripjaws_X_16GB

 

4. Das Netzteil: Cooler Master MWE Bronze 500

Mit der Weiterentwicklung der Prozessor- und Grafikkartentechnik steigert sich die Leistung immer weiter, doch nicht immer steigt der Stromverbrauch gleich mit. Manche neue Produkte weisen sogar geringeren Stromverbrauch als die vorherige Generation auf. Wir empfehlen deshalb das Cooler Master MWE Bronze 500 W Netzteil mit einer 80 Plus Bronze Zertifizierung, d.h. dass dieses Netzteil mit einer 82% Effizienz Strom umwandelt. Mit hochwertigen Kondensatoren verbessert dieses Netzteil die Temperaturtoleranz und Lebensdauer und bietet zudem sehr niedrigen Stromverbrauch von weniger als 0,5 Watt im Stand-by. Der verbaute 12cm Silencio FP Lüfter besitzt versiegelte Loop Dynamic Bearing Kugellager und stille Lüfterblätter. Somit ist der Lüfter effizient und leise bei der Kühlung und besitzt zudem eine Lebensdauer von bis zu 160.000 Stunden. Das Stromkabel des Netzteils ist für ein problemfreies Kabelmanagement mit Stoff ummantelt. Mit zwei PCI-E 6+2 Pins für Grafikkarten, vier Anschlüsse für SATA-HDDs und drei 4-Pin Stromanschlüssen kann man viele Komponenten und Peripherie anschließen.


Cooler_Master_MWE_Bronze_500
 

5. Die HDD: Seagate Barracuda 1TB

Bei einem eingeschränkten Budget sind SSDs optional, zwar besitzen sie bessere Leistung, aber dafür kleinere Kapazität und einen hohen Preis. Herkömmliche Festplatten sind jedoch ein Muss, deshalb empfehlen wir die 3,5 Zoll große Seagate Barracude 1TB Festplatte. Mit diesem Produkt hat man genügend Platz für das Betriebssystem, Programme und Dateien, aber auch schnelle Datenübertragungsraten von 210 MB pro Sekunde. Falls ihr euch doch etwas mehr Leistung wünscht, kombiniert eure HDD mit Intel Optane Speicher. Dieser passt in den M.2-Slot des B360 GAMING PLUS und verbessert die Leistung von Festplatten merkbar, sodass ihr euch auf nahtlosen Systembetrieb freuen könnt.

 

 

6. Das Gehäuse: Cooler Master MasterBox K500

Für euer personalisiertes System empfehlen wir das Cooler Master MasterBox K500 Gehäuse. Das Seitenpanel aus gehärtetem Glas gibt direkten Einblick auf die Komponenten im Inneren des Systems und damit auch einen interessanten Touch. Die Front und die Lüfter des Gehäuses verfügen ebenfalls über eine RGB-Beleuchtung, die perfekt zu dem empfohlenen RGB-Kühler und dem B360 GAMING PLUS Motherboard passt. Stimme dein System mithilfe der integrierten RGB-LED-Einstellungen des Motherboards ab!

Im Inneren des Gehäuses finden ein 16 cm großer Kühler, ein 18 cm langes Netzteil, eine 40 cm lange Grafikkarte, zwei 3,5 Zoll und bis zu sechs 2,5 Zoll große HDDs Platz. Die Front, die Ober- und Unterseite sind mit Staubfiltern ausgerüstet. Zwei integrierte 12 cm große RGB-Lüfter an der Front und ein 12 cm großer Lüfter auf der Rückseite befinden sich bereits im Gehäuse, doch man könnte sogar noch sechs weitere 12 cm große Lüfter an der Front anbringen.


Cooler_Master_MasterBox_K500
 

7. Beschreibung der MSI-Produkte
7.1 Motherboard: MSI B360 GAMING PLUS

Das B360 GAMING PLUS ist ein Gaming-Motherboard mit vielen Erweiterungsmöglichkeiten, einem hervorragenden Preisleistungsverhältnis und ist deshalb die perfekte Wahl für einen PC. Mit dem rot-schwarzen Design und den integrierten RGB-LEDs, welche über MSI Mystic Light über 16 Millionen Farben und über 10 Effekte darstellen können, erstrahlt euer System in eurem Style! Natürlich könnt ihr auch die Beleuchtung eurer RGB-Kühler, Tastaturen, Mäuse, Lüfter und anderer Peripherie synchronisieren. Schließt LED-Streifen an und erweitert euer Gaming-System nach Belieben!


MSI_B360_GAMING_PLUS_motherboard
 

mystic_light_msi_b360_motherboard


Durch die Unterstützung der achten Intel-Prozessor-Generation kann man auf dem B360 GAMING PLUS zwei Grafikkarten für mächtige Gaming-Leistung anschließen. Die PCI-E Slots der Grafikkarten sind mit MSI Steel Armor ausgestattet, somit sind sie vor EMI und anderen Schäden (wie Verbiegen) geschützt. Speichertechnisch verfügt das Motherboard über Gen 3 x4 Turbo M.2 Anschlüsse, die Datenübertragungsraten von bis zu 32 Gb pro Sekunde aufweisen. Neben schnellen SSDs können Spieler auch mit Intel Optane Speicher die System- und Spieleleistung verbessern.



 

Auch in Sachen Netzwerk und Audio kann das B360 GAMING PLUS punkten. Der Intel GAMING Netzwerkanschluss liefert Internetsignale mit bester Effizienz, sodass nicht nur eine stabile Verbindung ermöglicht wird, sondern auch die Latenz in Online-Games minimiert wird. Für das perfekte akustische Erlebnis kombinieren wir Hardware- und Software-Lösungen und verwenden hochwertige dedizierte Audiokomponenten, leistungsstarke Verstärker-Chips, isolierte Schaltkreise und ein seperates System für Töne des linken und rechten Kanals. Die Nahimic 3 Audio-Technik wertet die Qualität eures Sounds durch Details und akustische Dynamik auf und bietet so ein immersives audiovisuelles Erlebnis in Spielen.

7.2 Grafikkarte: MSI GeForce GTX 1060 ARMOR 6G OC

Das "OC" im Namen der MSI GeForce GTX 1060 ARMOR 6G OC weist darauf hin, dass der Takt der Grafikkarte auf Overclocking ausgelegt ist, denn diese Grafikkarte übertrifft andere Produkte auf ähnlichem Niveau. Mit einer hohen GRAM-Kapazität von 6 GB bietet die Grafikkarte mehr Rechenleistung für Texturen und ein nahtloses Spieleerlebnis mit hochauflösenden Grafikeinstellungen. Die Grafikkarte benötigt nur einen PCI-E 6+2 PIN Stromanschluss und ist mit zwei DisplayPort und HDMI-Anschlüssen und einem Dual-Link DVI-D Anschluss ausgestattet. So kann man bis zu vier Monitore gleichzeitig anschließen! Für einen stabilen Betrieb und eine lange Lebensdauer selbst unter Volllast, ist diese Grafikkarte mit zwei modifizierten 10 cm Dispersionslüftern ausgestattet. Sie maximieren die Luftzufuhr und die Wärmeableitung in Kombination mit dem großen Kühlkörper, den Heatpipes und den großflächigen Aluminiumrippen und sorgen für einen leisen Betrieb und optimale Kühlleistung. Die ZeroFrozr-Technik stoppt die Lüfter bei niedriger Systemauslastung, damit das System angenehm leise bei normalem Betrieb bleibt.


 


8. Einkaufsliste

  • Prozessor: Intel Core i5-8400

  • Motherboard: MSI B360 GAMING PLUS

  • CPU-Kühler: Cooler Master Air MA410P RGB

  • Arbeitsspeicher: G.SKILL Ripjaws X 16GB (2 x 8GB)

  • Grafikkarte: MSI GeForce GTX 1060 ARMOR 6G OC

  • Netzteil: Cooler Master MWE Bronze 500

  • HDD-Festplatte: Seagate Barracuda 1TB

  • Gehäuse: Cooler Master MasterBox K500

Ihr braucht noch weitere Kauftipps für PCs? Unter de.msi.com/Landing/best-cheap-budget-gaming-pc-build findet ihr unsere aktuellen Produktempfehlungen!
​​​​​​​

us